29.07.2013 | Arbeitsunfall

In Ladeklappe eines LKW eingequetscht

Jeder Arbeitsunfall ist vermeidbar.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Wird schon nichts passieren, das haben schon viele gedacht. Und dann kam's doch ganz anders. Damit nicht Sie diese Erfahrungen machen müssen, berichten wir immer wieder von Arbeitsunfällen.

Beim Entladen eines Getreidekippers ist ein 42 Jahre alter Mann tödlich verunglückt. Bei dem Arbeitsunfall ist der Mitarbeiter eines landwirtschaftlichen Genossenschaftsbetriebs in der Ladeklappe eines LKW eingequetscht worden. Als sich die Klappe wieder öffnete, stürzte der Mann zu Boden und verletzte sich am Kopf. Er starb noch am Unfallort.

Schlagworte zum Thema:  Arbeitsunfall, Unfall, Notfall

Aktuell

Meistgelesen