13.10.2011 | Sicherheit

Workplace Design – der Arbeitsplatz als Erlebniswelt

Arbeitsschutz erleben, das ist im Themenpark Workplace Design auf der A+A in Düsseldorf möglich. Anschaulich und dreidimensional sind menschengerechte Arbeitsgestaltung, Mensch-Maschinen-Schnittstellen, Prävention und Wirtschaftlichkeit dargestellt.

Aussteller präsentieren ihre ergonomischen Lösungen in dieser Sonderschau. Und ein Bühnenprogramm informiert mit Vorträgen und Vorführungen zu den Bereichen Produktion bzw. Büro.

Workplace Design berücksichtigt die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Entwicklungen. Mit innovativen Produkten und Ideen informiert der Themenpark, wie Arbeitsplätze gesunderhaltend, ergonomisch und wirtschaftlich gestaltet werden können. Denn gesunde und zufriedene Mitarbeiter sind motivierter, leistungsbereiter und produktiver.


Der Themenpark "Workplace Design" setzt mehrere Schwerpunkte

  • Best Practices – so ist der Arbeitsplatz menschengerecht und gesund,
  • Mehrpersonenbüro – so lässt sich ein Arbeitsplatz an verschiedene Nutzer anpassen,
  • Sitzen im Büro – so funktionieren ergonomische Bürostühle und Steh-Sitz-Arbeitsplätze,
  • behindertengerechtes Büro – so können Rollstuhlfahrer arbeiten,
  • Bad-Office – so sollte es nicht sein,
  • Green Office – so sind Büros nachhaltig und ressourcenschonend.

 

Gemeinschaftsstand

Der Themenpark setzt sich zusammen aus

  • Aussteller-Präsentationen,
  • dem internationalen Gemeinschaftsstand des "Ergonoma"-Journals aus Frankreich,
  • der Sonderschau "Ergonomische Arbeitsgestaltung in Produktion und Büro" sowie
  • einem Bühnenprogramm.

 

Zielgruppen und Programm

Zielgruppen von Workplace Design sind vor allem Sicherheitsingenieure und -beauftragte, Betriebs- und Personalräte, Betriebsärzte, Arbeitsmediziner, Ergonomen sowie Unternehmer.

Schlagworte zum Thema:  Arbeitsstätte

Aktuell

Meistgelesen