Elektromagnetische Felder sind überall. Und manchmal sind sie gefährlich. Die neue Verordnung soll Beschäftigte vor Gefährdungen durch elektromagnetische Felder (EMFV) besser schützen.

Die Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch elektromagnetische Felder (EMFV) ist am 19. November in Kraft getreten.

Elektromagnetische Felder - wann sind Beschäftigte besonders gefährdet?

Die gesundheitlichen Folgen durch elektromagnetische Felder hängen von der Art und Intensität der elektromagnetischen Strahlung ab. Das reicht von Verbrennungen, über Schwindel zu unkontrollierten Muskelkontraktionen.

Click to tweet

Die neue Verordnung zum Schutz vor elektromagnetischen Feldern enthält Grenzwerte und Auslöseschwellen

Die Anhänge der EMFV enthalten Expositionsgrenzwerte und Auslöseschwellen. Außerdem fordert sie, dass die Beschäftigten auf Grundlage der Gefährdungsbeurteilung unterweisen werden. Die neue Verordnung zum Schutz der Beschäftigten vor Gefährdungen durch elektromagnetische Felder finden Sie hier.

Schlagworte zum Thema:  Strom, Gefahrstoff