Am 16.11.2016 trat eine aktualisierte Gefahrstoffverordnung in Kraft. Sie wurde an EU-Recht angepasst. Was steht drin und was ändert sich?

Die neue Gefahrstoffverordnung wurde vollständig auf die EU-CLP-Verordnung angepasst. Doch "der Teufel liegt im Detail": Es ergeben sich u. a. geänderte Anforderungen für das Vorgehen, wenn keine Prüfdaten vorliegen und bei den Regeln zum Lagern unter Verschluss.

Online-Seminar: Gefahrstoffverordnung 2016 – was ändert sich durch die Novellierung?

Das Online-Seminar erläutert dazu die nötigen rechtlichen Hintergründe und gibt Tipps für die praktische Umsetzung im Betrieb:

  • Welche rechtlichen Änderungen haben sich ergeben?
  • Welche Auswirkungen haben die Änderungen auf die Gefährdungsbeurteilung?
  • Neues aus dem Technischen Regelwerk
  • Ein Blick in die nächste Gefahrstoffverordnung

Termin: 17. Februar 2017 um 10:00 Uhr, Dauer ca. 90 Minuten. Video des Seminars.

Übrigens: Die Teilnahme am Online-Seminar ist in Ihrem Abonnement von Haufe Arbeitsschutz Office Professional bereits enthalten.

Schlagworte zum Thema:  Gefahrstoff