| Sicherheit

Wenn der Arbeitsplatz zum Fitnessstudio wird

Mitarbeiter der Agentur für Arbeit haben sich fit gemacht – und zwar am Arbeitsplatz. Bei einem Pilotprojekt der Ruhr-Uni Bochum (RUB) zur gesundheitlichen Förderung wurden durch so genannte PowerPausen messbare Erfolge erzielt. Sowohl die Wissenschaftler als auch die Mitarbeiter waren von den deutlichen Verbesserungen positiv überrascht.

Sport am Arbeitsplatz – also bei vorgegebenen Bedingungen – für das arbeitsintegrierte Sportprogramm wurde kein extra Raum hergerichtet. Trainiert wurde in den Fluren, im Treppenhaus oder auf einer Wiese in der Umgebung. Die Einheiten an der frischen Luft kamen dabei besonders gut an.


PowerPausen - Kurz und knackig

PowerPausen nennt sich ein speziell entwickeltes Trainingsprogramm für Unternehmen.

  • Es findet 3x pro Woche statt,
  • dauert eine halbe Stunde,
  • trainiert Koordination, Kraft und Ausdauer und
  • wird fachlich angeleitet.

Überzeugende Wirkung

Bei allen Teilnehmern gab es erhebliche Leistungssteigerungen. Die Muskelkraft erhöhte sich, die Ausdauer verbesserte sich und Bewegungsabläufe fielen leichter. Auch das Arbeitsklima zwischen den Kollegen verbesserte sich. Jeder fühlte sich danach gesünder, motivierter und ausgeglichener.

Messen und bewerten

In der Testphase prüften die Wissenschaftler die Wirkung und die Effektivität ihres Programms. Ziel war es, Stärken und mögliche Schwächen zu erkennen, um das Programm optimieren zu können.

Die Mitarbeiter bildeten mehrere Gruppen, darunter auch ein Kontrollgruppe, die keine PowerPausen machten. Am Anfang und Ende jedes Monats fanden Messungen bei den Teilnehmern statt. Zusätzlich bewerteten sie dreimal täglich ihre

  • Motivation,
  • Zufriedenheit,
  • Gesundheit und
  • Ausgeglichenheit.

In der Zwischenzeit sind schon weitere Unternehmen an PowerPause interessiert. Das Trainingsprogramm kann auf Wünsche und Gegebenheiten eines Unternehmens angepasst werden. Weitere Informationen lesen Sie unter www.powerpause.de.

Schlagworte zum Thema:  Betriebliches Gesundheitsmanagement

Aktuell

Meistgelesen