| Energiemanagement

Planvoll Energie sparen in der Produktion

Energiesparend planen, statt mühevoll Energiefresser suchen
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Wer produziert, verbraucht Energie und oft nicht wenig. Deshalb ist es für immer mehr Unternehmen wichtig, Lösungen zu entwickeln, mit denen Energie eingespart werden kann. Der erste Schritt dorthin ist eine gute Planung von Energieeinsparmaßnahmen.

Bevor man das Energiemanagement optimiert, muss klar sein, wo und wie viel Energie überhaupt verbraucht wird. Viele unterschätzen dabei die Nebenprozesse. Doch Studien belegen, dass dort 2 Drittel des Verbrauchs entstehen.

Weitere Aspekte, die bei der Planung einer energieeffizienten Produktion zu berücksichtigen sind, hat die FELTEN GROUP als goldene Regeln für das Energiemanagement zusammengestellt.

Energiemanagement: Erfahrungen von anderen Managementsystemen nutzen

In vielen Unternehmen ist ein Großteil der Aufgabenbereiche bereits gut organisiert. Je erfahrener ein Unternehmen im "Managen" ist, umso einfacher fällt es ihm auch, sich dem Energiemanagement anzunehmen. Festgelegte Prozesse aus bekannten und vertrauten Managementsystemen lassen sich teilweise übernehmen oder können angepasst werden.

Die Position eines Energiemanagers einrichten

In den Betrieben gibt es bereits etliche Funktionsstellen – ob Sicherheits- oder Umweltbeauftragter, Ergonomieberater oder spezielle Fachkräfte z. B. für die Arbeitssicherheit. Um dem Thema "Energie" Gewicht zu geben, kann es sinnvoll sein, zusätzlich die Position eines Energiemanagers einzurichten.

Beim Energiemanagement mit Vergleichszahlen argumentieren

Die beste Orientierung in Veränderungsprozessen liefern Vergleichszahlen. Diese können z. B. Benchmarks aus anderen Unternehmen sein. Energiekennzahlen aus unterschiedlichen Branchen finden sich bei EMAS-zertifizierten Unternehmen. Auch betriebsintern sollten Zahlen ermittelt und Ziele vereinbart werden.

Die ersten konkreten Maßnahmen bei der Implementierung eines Energiemanagementsystems sollten kostengünstig sein

Am Anfang sollten auch Maßnahmen gewählt werden, bei denen Erfolge schnell sichtbar werden. Das hat zur Folge, dass die Akzeptanz gegenüber dem Thema steigt und alle Ebenen daran interessiert sind, weitere Maßnahmen zu realisieren.

Schlagworte zum Thema:  Energieeinsparung, Energiemanagement, Energiemanager, Energiesparen, Energieverbrauch

Aktuell

Meistgelesen