| Check Gute Büroarbeit

Hohe Zugriffszahlen auf Internetplattform

Ist das Büro angenehm, freut sich der Mensch.
Bild: MEV Verlag GmbH, Germany

Das Deutsche Netzwerk Büro (DNB) freut sich über hohe Zugriffszahlen auf seine Internetplattform Check Gute Büroarbeit. Die Zielgruppe, darunter vor allem auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU), haben auf den Check bereits über 9.000 Mal zugegriffen.

Immer mehr erkennen, dass der Unternehmenserfolg eng mit guter Arbeit im Büro zusammenhängt. Schon lange ist das Büro mehr als die Schreibstube oder das Kontor des Buchhalters. Trotzdem wurde jahrelang mit den Arbeitsplätzen und den Bedürfnissen der Mitarbeiter umgegangen, als sei die Zeit stehen geblieben.

Büros in hoher Qualität - Grundvoraussetzung für gute Arbeit

Modern gestaltete Büros und die vielfältigen Anforderungen an die Beschäftigen sind eine Herausforderung, mit der sich Arbeitgeber, aber auch zum Beispiel Interessenvertretungen, schon seit längerem und auch in Zukunft auseinandersetzen müssen. Der Check Gute Büroarbeit unterstützt den Wandel zur neuen standardisierten Qualität der Büroarbeit.

Check Gute Büroarbeit zum Downloaden oder zum online bearbeiten

Der Check Gute Büroarbeit wurde vom Bundesarbeitsministerium gefördert und steht seit Dezember 2011 zur Verfügung. Man kann ihn herunterladen oder online bearbeiten. Bisher wurde der Check knapp 6.500-mal heruntergeladen und rund 2.800-mal online genutzt, so die Auswertung des DNB zur Orgatec im Oktober 2012.

Wer sich den Check Gute Büroarbeit einmal angeschaut hat, erkennt schnell, dass man darauf mehrfach zurückgreifen kann. Vielleicht nutzt der eine oder andere den Check zunächst als Anregung, um kurzfristig kleine Veränderungen anzustoßen. Fündig wird man dafür schnell unter den Praxisbeispielen am Ende jeder Frage. So sind etwa unter dem Themenkomplex Potenziale der Menschen im Abschnitt Kunden-Kommunikation unter anderem diese Ideen aufgeführt:

  • Erstellen Sie eine Tabu-Liste mit Kommunikationsformen, die auf keinen Fall verwendet werden sollten.
  • Vereinbaren Sie Kunden-Kommunikations- und E-Mail-freie Zeiten.

Schlagworte zum Thema:  Büro, Büroarbeitsplatz, Bildschirmarbeitsplatz

Aktuell

Meistgelesen