Ein Drittel der Deutschen checken im Urlaub Arbeitsmails Bild: Statista

Deutsche checken im internationalen Vergleich am seltensten im Urlaub ihre Arbeitsmails. Das zeigt eine Umfrage von Ipsos unter 17.900 Arbeitnehmern in 25 Ländern.

Etwas Abstand tut meist gut: Wer sich im Urlaub nicht von der Arbeit frei macht, läuft Gefahr, die Batterien nicht wieder aufzuladen. Arbeitnehmer in einigen Ländern haben laut einer Erhebung des Umfrageinstituts Ipsos den Dreh besser raus als andere. Die Deutschen liegen demnach mit 68 Prozent im Vergleich von insgesamt 25 Ländern international ganz vorne.

Im Urlaub Arbeitsmails checken: Immer mehr Arbeitnehmer tun dies

Allerdings ist der Trend etwas rückläufig: 2009 waren es noch vier Prozent mehr, die voll und ganz oder zumindest überwiegend der Aussage zustimmten, im Urlaub checkten sie keine Arbeits-Emails und Nachrichten. Den Japaner hingegen ist die viel zitierte Work-Life-Balance wohl ein Fremdwort, denn dort geben nur 31 Prozent der Befragten an, sie seien im Urlaub abstinent. Im Schnitt der insgesamt 17.900 Befragten in besagten 25 Ländern geben 46 Prozent an, der Versuchung zu widerstehen.

Mehr zu diesem Thema:

Erreichbarkeit im Urlaub: Was Arbeitnehmer und Führungskräfte beachten sollten

Erreichbarkeit im Urlaub: Darf man das Diensthandy ausschalten?

Schlagworte zum Thema:  Ständige Erreichbarkeit, Work-Life-Balance, Urlaub

Aktuell
Meistgelesen