29.07.2013 | DIN SPEC 91020

Leitlinien für ein erfolgreiches Gesundheitsmanagement

Die DIN SPEC 91020 bringt Mindeststandards für das betriebliche Gesundheitsmanagement.
Bild: Haufe Online Redaktion

Im Sommer 2012 wurde die DIN SPEC 91020 "Betriebliches Gesundheitsmanagement" veröffentlicht. Die Spezifikation beinhaltet Standards für betriebliche Gesundheitsmanagementsysteme und unterstützt damit den Aufbau und die Implementierung des betrieblichen Gesundheitsmanagements im Unternehmen.

Die Gesunderhaltung der Mitarbeiter erhält für Unternehmen eine immer höhere Bedeutung. Die Integration des Gesundheitsgedankens in bestehende und sich entwickelnde Prozesse, Strukturen und Managemententscheidungen sowie das Angebot von gesundheitsförderlichen Hilfestellungen und Angeboten können bei der Erhaltung und Förderung der Mitarbeitergesundheit unterstützen.

DIN SPEC 91020 bringt Mindeststandards

Hier setzt die DIN SPEC 91020 an, indem sie inhaltliche, prozessbezogene und qualitative Mindeststandards für ein Betriebliches Gesundheitsmanagementsystem (BGM) anregt und damit grundlegende Voraussetzungen für gesunde Arbeitsbedingungen und die Gesundheits- und Leistungsförderung der Mitarbeiter schafft. Zudem erlaubt die Form der Spezifikation die Integration in bereits bestehende Managementsysteme.

Mehr dazu in unserem Top-Thema.

Schlagworte zum Thema:  DIN SPEC 91020, Betriebliches Gesundheitsmanagement

Aktuell

Meistgelesen