09.04.2013 | Corporate Health Convention

Fachmesse mit vielfältigen Vorträgen

Betriebliches Gesundheitsmanagement - auch für jüngere Mitarbeiter relevant.
Bild: Haufe Online Redaktion

Zwei Drittel aller Unternehmen wissen von der Notwendigkeit und wollen etwas für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter tun. Doch wie das gehen kann, darüber sind vor allem kleine und mittelständische Unternehmen verunsichert. Die Erfahrung anderer Unternehmen kann da viel helfen.

Zuhören, nachfragen, sich vor Ort bei anderen Führungskräften informieren: das ermöglicht das umfangreiche Vortragsprogramm auf der Fachmesse für betriebliche Gesundheitsförderung und Demografie „Corporate Health Convention“ im April in Stuttgart. An zwei Tagen finden mehrere 30- bis 45-minütigen Vortragseinheiten dazu statt. Experten und Berufspraktiker referieren über verschiedene Themen.

Hindernisse und Lösungen

„BGM im Mittelstand“ heißt etwa eine Podiumsdiskussion am ersten Tag. In den Erfahrungsberichten zum betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) kommen auch mögliche Hindernisse zur Sprache. Im Mittelpunkt stehen aber vor allem die Lösungswege, die sich in der Praxis bewährt haben.

Lebensphasenorientierte Personalpolitik

Alternde Belegschaft trifft alle Unternehmen. Der Bundesverband Initiative 50Plus (BVI50Plus) setzt sich mit eigenen Konzepten für neue, lebensphasenorientierte Personalpolitik ein. In einem Podiumsgespräch stellt der Verband seinen Ansatz vor. Gesprächspartner ist der Chefarzt der Psychosomatik von der Dr. Becker Klinik in Norddeich.

Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt

Psychische Gesundheit ist eine Aufgabe von Unternehmen, Verbänden, Organisationen und Politik. Und sie sollte am besten immer Chefsache sein. Die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) stellt auf der Messe das Projekt Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt (psyGA) vor und lädt zum Podiumsgespräch ein.

Ein lohnender Messebesuch

Mehr als 40 Veranstaltungen finden in den zwei Tagen in drei Praxisforen statt. Die Foren sind als offene Kommunikationsräume in die Ausstellung integriert. Rund hundert Aussteller bieten dem Fachbesucher – ob betrieblicher Gesundheitsmanager, Betriebsarzt, Personalleiter, Personalrat oder Verantwortlicher für die Betriebsverpflegung – einen umfassenden Marktüberblick.

Schlagworte zum Thema:  Betriebliches Gesundheitsmanagement, Betriebliche Gesundheitsförderung, Psychische Belastung, Gesundheit, Betrieblicher Gesundheitsschutz

Aktuell

Meistgelesen