Leistungen zur Teilhabe am ... / 2.4.1 Wer trägt die Kosten für die Hilfsmittel?

Ist abhängig von den Voraussetzungen des jeweiligen Mitarbeiters.

 
Wichtig

Kostenträger

Die Kostenträger sind je nach Fall:

  • Rentenversicherungen, wenn der Mitarbeiter 15 Jahre versicherungspflichtig beschäftigt ist oder 5 Jahre versicherungspflichtig beschäftigt ist und ein Heilverfahren mit anschließender Kur (AHB, Anschlussheilbehandlung) erfolgt oder wenn Rente ansteht.
  • Berufsgenossenschaft – nach Arbeits- oder Wegeunfall, Berufskrankheit.
  • Agentur für Arbeit für alle anderen Fälle unter 15 Jahren versicherungspflichtiger Beschäftigung.
  • Hauptfürsorgestelle für Studenten, Beamten oder Sonderfälle.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Arbeitsschutz Office. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Arbeitsschutz Office 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge