Facility Management, Prüfungsfragen

Kurzbeschreibung

Diese Prüfungsfragen können im Rahmen einer Unterweisung zum Thema "Facility Management" eingesetzt werden. Mithilfe des Wissenstests kann überprüft werden, ob die Mitarbeiter die Inhalte der Unterweisung verstanden haben.

Vorbemerkung

Diese Prüfungsfragen können in Verbindung mit den Unterweisungsfolien "Facility Management" eingesetzt werden. 3 unterschiedliche Fragenkataloge ermöglichen es, den Test in mehreren Gruppen durchzuführen. Mehrfachantworten sind möglich.

Fragenkatalog A

  Firmenlogo
Name:  
Vorname:  
Datum:  
1. Was ist im Zusammenhang mit dem Betrieb eines Materiallagers zu beachten?
a) Material ist so zu lagern, dass keine Verkehrswege oder Türen versperrt werden.
b) Die Regalböden dürfen nicht über die zulässige Grenze hinaus belastet werden.
c) Die Obergrenze des Lärmpegels innerhalb des Lagers darf 60 dB (A) nicht überschreiten.
2. Welche sicherheitstechnische Einrichtungen können an der Fassade einer baulichen Anlage als Schutzmaßnahme für dortige Arbeiten vorhanden sein?
a) Geländer bzw. Dachrandsicherungen
b) Verankerungen für Gerüste
c) Reinigungsbalkone
3. Worauf ist bei der Beschaffung von Dienstleistungen (Fremdleistungen) zu achten?
a) Auf die Vergabe nach den Kriterien der persönlichen Beziehungen.
b) Auf die Einhaltung der rechtsgültigen Arbeits- und Sozialstandards, wie z. B. das Mindestlohngesetz.
c) Auf die Erfüllung der Forderung nach regelmäßigen Überstunden.
4. Worauf ist im Zusammenhang mit der Abfallbeseitigung zu achten?  
a) In Fluren und Treppenhäusern darf kein Abfall gelagert sein.
b) Türen zu Abfalllagerräumen müssen wegen der Gefahr der Ansammlung giftiger oder übel riechender Gase stets geöffnet sein.
c) Räder der Abfallbehälter müssen sicher gebremst sein.
5. Welche Schutzmaßnahme ist bei der Grünpflege zu beachten?  
a) Rasensamen immer in Windrichtung aussähen.
b) Geeignete Verpackungsmaterialien für Gartengeräte, um sowohl Gerät, als auch Gebäude zu schützen.
c) Rasenmäher und Heckenscheren immer mit beiden Händen führen.

Fragenkatalog B

  Firmenlogo
Name:  
Vorname:  
Datum:  
1. Was ist bei der Verwendung von Maschinen und Handwerkzeugen zu beachten?
a) Schutzeinrichtungen an Maschinen und Werkzeugen sind funktionsfähig zu halten und dürfen nicht umgangen oder manipuliert werden.
b) Die Hersteller-Bedienungsanleitung zur Wahrung von Garantieansprüchen darf nur gesichert und verschlossen aufbewahrt werden.
c) Spitze oder scharfe Werkzeuge nur in die Taschen von langen Hosen bzw. langärmeligen Jacken stecken.
2. Worauf ist bei der Einrichtung von Arbeitsplätzen zur Überwachung der Gebäudeleittechnik zu achten?
a) Es ist zu achten auf maximal UV- und IR-strahlengeschützte Räume.
b) Es ist zu achten auf ausreichend Raum für wechselnde Arbeitshaltungen und -bewegungen.
c) Es ist zu achten auf ausreichende/angemessene Arbeitsplatzbeleuchtung.
3. Welche Aussage ist im Zusammenhang mit der Nutzung von Leitern und Tritte richtig?
a) Benutzen Sie Tritte nur bis zu einer Höhe von 2 Stufen.
b) Benutzen Sie Stehleitern nicht als Anlegeleitern.
c) Benutzen Sie Anlegeleitern nur bis zu einer Höhe von 1,5 m.
4. Welche Arbeiten an bzw. mit elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln sind auch ohne spezielle Qualifikation gestattet?  
a) Auswechseln von Lampen und ggf. deren Überglocken.
b) Wechseln von Steckdosen in Baustromverteilern.
c) Schalten und Einstellen von elektrischen Geräten.
5. Worauf ist bei Wartungsarbeiten an Sanitäranlagen zu achten?  
a) Sofern erforderlich: Wasser abstellen und Gebäudenutzer informieren.
b) Sofern vorhanden/erforderlich: Pumpensteuerung außer Betrieb nehmen (Wartungssicherung).
c) Gebäude wegen der erwarteten Fäkalienbelastung vorab desinfizieren.

Fragenkatalog C

  Firmenlogo
Name:  
Vorname:  
Datum:  
1. Welche sicherheitstechnischen Einrichtungen können auf dem Dach einer baulichen Anlage als Schutzmaßnahme für dortige Arbeiten vorhanden sein?
a) Geländer bzw. Dachrandsicherungen
b) Verankerungen für Gerüste
c) Reinigungsbalkone
2. Was beinhaltet das Flächenmanagement im Rahmen des Facility Managements?
a) Nachhaltige Erhöhung der Mieteinnahmen für Gebäudeflächen
b) Regelmäßige Ausmessung der Außen- bzw. Gebäudeflächen zur Feststellung von Gebietsansprüchen
c) Bedarfsgerechte Bereitstellung, Verwaltung, Optimierung und Verwertung von Außen- bzw. Gebäudeflächen
3. Warum stellen verschmutzte Lüftungs- und Klimaanlagen ein Problem dar?
a) Sie können in ihrer Leistung gemindert sein.
b) Sie können zu einer erheblichen Mehrbelastung der hauseigenen Abwässer führen.
c) Sie können durch die Vermehrung unerwünschter Keime ein Infektions- bzw. Gesundheitsrisiko darstellen.
4. Worauf ist bei einer regelmäßige Kontrolle eines Aufzugs zu achten?  
a) Wirksamkeit der Notrufeinrichtung.
b) Verschluss der Türen zum Triebwerksraum.
c) Öffnung der Türen während der Fahrt um mind. 5 cm.
5. Womit können die Auswirkungen staub- und lärmintensiver Bauarbeiten auf andere Gebäudenutzer gemindert werden?  
a) Aufstellung von Staubschutzwänden.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Arbeitsschutz Office. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Arbeitsschutz Office 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.



Meistgelesene beiträge