Ergonomie / 6 Investitionen in Ergonomie lohnen sich

Eine Investition in die Sitz-Steh-Dynamik lohnt sich zweifellos, Dies belegt auch eine wissenschaftliche Langzeitstudie (Evaluation des Einsatzes von officeplus-Stehpulten bei der Drägerwerk AG).

Ein einfaches Rechenbeispiel macht die Dimension des wirtschaftlichen Potenzials deutlich:

Ergreift ein Unternehmen keine Maßnahmen der Sitz-Steh-Dynamik, "verschenkt" es pro Mitarbeiter jährlich:

  • 200 EUR wegen Krankheitsausfall,
  • 1.500 EUR wegen Produktivitätseinbußen,

insgesamt also 1.700 EUR. Hat ein Unternehmen z. B. 200 Beschäftigte im Büro, sind das jährlich über 340.000 EUR.

Das Kosten-Nutzen-Verhältnis (Benefit-Cost-Ratio) kann dabei laut der Studie bei der Drägerwerk AG 1:12 erreichen. Das bedeutet, dass sich für jeden investierten Euro in Sitz-Steh-Dynamik eine Investitionsrendite (Return-on-Investment) von 12 EUR ergibt. Bewegungsergonomie durch gesundheitsfördernde Sitz-Steh-Dynamik nützt beiden Seiten:

  • den Mitarbeitern: ihr Wohlbefinden und ihre Arbeitszufriedenheit am Arbeitsplatz steigen;
  • dem Unternehmen: die Produktivität und die Qualität der Aufgabenerledigung nehmen zu.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Arbeitsschutz Office. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Arbeitsschutz Office 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Artikel.


Meistgelesene beiträge