Das Erleben von Extremereig... / 7 Folgen eines Trauma-Ereignisses

Werden länger anhaltende Belastungssymptome nicht wahrgenommen und therapeutisch behandelt, hat das nicht nur für einen traumatisierten Mitarbeiter Folgen, sondern auch für den Betrieb: Diese reichen von längeren Ausfallzeiten bis hin zu Berufs- oder Dienstunfähigkeit des Mitarbeiters. Es kann sein, dass ein Beschäftigter nicht mehr in der Lage ist, eine bestimmte Tätigkeit, die in Zusammenhang mit dem traumatischen Ereignis steht, auszuführen oder den Arbeitsplatz nicht mehr aufsuchen kann. In Zusammenhang mit dem traumatischen Erlebnis können weitere Verhaltensauffälligkeiten wie Rückzugsverhalten auftreten oder das Erlebte wird mit Alkohol oder Medikamenten kompensiert.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Arbeitsschutz Office. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Arbeitsschutz Office 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge