Brandschutz: Gebäude

Kurzbeschreibung

Kontrolle, ob die erforderlichen Brandschutzeinrichtungen in Gebäuden (z. B. Türen, Leitungsschächte, Brandmeldeanlagen) vorhanden, funktionsfähig und bekannt sind.

Checkliste

  Check   Bemerkungen Erledigen bis Erledigt am Wer?
1) Sind die Türen von Brandabschnittsbereichen vollständig zu schließen und funktionsfähig?        
2) Werden Brandschutztüren und ggf. zugelassene Feststellanlagen, Schließfolgeregelungen usw regelmäßig überprüft? (i. d. R. monatlich, Dokumentation erforderlich)        
  Werden zugelassene Feststelleinrichtungen und automatisch auslösende Brandschutztüren/ -tore jährlich geprüft? Dokumentation (Prüfbuch) erforderlich        
3) Sind die Randbereiche von Zargen der Brandschutztüren ordnungsgemäß mit den Wänden verbunden und sind die Gummidichtungen in Ordnung?        
4) Ist sichergestellt, dass Brandschutztüren nicht blockiert oder zugestellt werden?        
5) Sind Wandöffnungen und Kabeldurchbrüche mit geeignetem Material und vollständig verschlossen?        
  Sind hierzu zugelassene Systeme oder Materialien verwendet worden?        
  Wird dies durch Kennzeichnung von der ausführenden Fachfirma bescheinigt?        
6) Sind in Versorgungsleitungen, die durch Brandabschnitte führen, Brandschutzklappen eingebaut?        
7) Sind die Brandschutzklappen baurechtlich zugelassen und entsprechend gekennzeichnet?        
8) Sind die Revisionsöffnungen der Brandschutzklappen gut erreichbar?        
9) Werden die Brandschutzklappen regelmäßig geprüft? Dokumentation (Prüfbuch) erforderlich.        
10) Sind Verglasungen in Brandabschnitten in Ordnung?        
11) Entspricht die Nutzung der Räume, soweit sie Einfluss auf das Brandrisiko hat, noch dem genehmigten Stand?        
12) Sind die Rettungswege gekennzeichnet? Sind die Rettungswege frei? Nicht eingeengt, keine Brandlasten        
13) Wird an Aufzügen durch Schilder vor der Benutzung im Brandfall gewarnt?        
14) Sind ggf. vorhandene Flucht- und Rettungswegepläne aktuell?        
15) Hängt ein Alarmplan aus?        
17) Sind Batterieladestationen von Flurförderzeugen im Abstand von mindestens 2,5 m um das Ladegerät frei von brennbaren Stoffen und Materialien?        
18) Sind die Außenbereiche am Gebäude mindestens 5 m von brennbaren Materialien und Fahrzeugen freigehalten?        
  Wird darauf durch entsprechende Beschilderung hingewiesen?        
19) Sind ausreichend Feuerlöscher an geeigneten Standorten vorhanden? Sind die Feuerlöscher geprüft? (Prüfplaketten)        
20) Sind ggf. weitere Löscheinrichtungen geprüft? (Prüfplaketten)        
21) Sind die Standorte von Brandschutzeinrichtungen, wie Brandmeldezentrale, Druckknopfmelder, Rauchabzugseinrichtungen, Löscheinrichtungen frei zugänglich und funktionsfähig?        
22) Erfolgt die Wartung der Brandmeldeanlage durch eine Fachfirma?        

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Arbeitsschutz Office. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Arbeitsschutz Office 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge