Nach einer Auswertung der gewerblichen Berufsgenossenschaften wurden allein 2011 ca. 26.380 Leiterunfälle registriert, das sind 3 % aller betrieblichen Arbeitsunfälle.

Bei Bewertung der durchschnittlichen Folgen dieser Leiterunfälle erscheint der verhältnismäßig geringe Prozentsatz in einem anderen Licht. Bei vielen Leiterunfällen sind die Unfallfolgen so schwerwiegend, dass eine rentenberechtigende Minderung der Erwerbsfähigkeit zurückbleibt. Den ca. 26.380 durch Leiterunfall Verletzten stehen in der Statistik ca. 1.665 neue Unfallrenten gegenüber (11,7 %). 18 Unfälle mit Leitern verliefen 2011 tödlich.[1]

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Arbeitsschutz Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Arbeitsschutz Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge