Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

anlässlich der aktuellen Corona-Pandemie möchten wir Sie über das Verhalten im Krankheitsfall informieren und Sie bitten, einige Schutzmaßnahmen zu beachten.

So verhalten Sie sich im Verdachtsfall richtig

  • Hatten Sie Kontakt zu einer infizierten Person, halten Sie sich bitte an die jeweils geltenden Quarantäneregelungen – auch wenn Sie keine Symptome aufweisen.
  • Beachten Sie die geltenden Quarantäneregelungen auch nach Rückkehr aus dem Urlaub.
  • Vermeiden Sie den Umgang mit anderen Personen.
  • Bleiben oder arbeiten Sie bei jedem Verdacht zu Hause bis dieser ausgeräumt ist.

Setzen Sie uns als Arbeitgeber unverzüglich über eine Infektion oder einen Verdachtsfall in Kenntnis, damit auch wir entsprechend reagieren können.

Daran erkennen Sie eine mögliche Erkrankung

  • Trockener Husten
  • Schnupfen
  • Halskratzen
  • Geschmacksverlust
  • Fieber
  • Einige Betroffene leiden an Durchfall

Bitte beachten Sie, dass dies nur Anzeichen einer möglichen Erkrankung sind. Ein sicheres Ergebnis liefert nur ein PCR-Test bzw. eine ärztliche Diagnose.

So wird das Virus übertragen

  • Tröpfcheninfektion (Husten, Niesen)
  • Übertragung durch Aerosole
  • Kontakt mit infizierten Oberflächen (Türgriffe, Arbeitsflächen, Treppengeländer). Über die Hand gelangen die Erreger dann in Nase, Mund und Augen des Betroffenen.

Wie können Sie eine Ansteckung vermeiden?

  • Vermeiden Sie Körperkontakt zu anderen Menschen (Händeschütteln, Umarmungen, Küssen, etc)
  • Halten Sie Abstand zu krankheitsverdächtigen Personen.
  • Niesen oder Husten Sie in ein Einwegtaschentuch und entsorgen Sie dieses in einem verschlossenen Mülleimer. Ist kein Einwegtaschentuch griffbereit, niesen oder husten Sie in die Armbeuge und drehen Sie sich von anderen Personen weg. Danach sollten die Hände gewaschen werden.
  • Betreiben Sie grundsätzlich eine regelmäßige Handhygiene (min. 20-30 Sekunden Händewaschen).
  • Nutzen Sie Handdesinfektionsmittel.
  • Tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Nehmen Sie die Testangebote im Betrieb wahr.
  • Nutzen Sie die bestehenden Impfangebote.

Steht in der nächsten Zeit eine Dienstreise bevor, entscheiden Sie bitte in Rücksprache mit Ihrem Vorgesetzten über Planung bzw. Antritt.

Bitte informieren Sie sich zudem regelmäßig über die offiziellen Seiten, diese werden stetig aktualisiert und bilden den aktuellen Stand der Entwicklungen ab.

Das ist nur ein Ausschnitt aus dem Produkt Arbeitsschutz Office Professional. Sie wollen mehr? Dann testen Sie hier live & unverbindlich Arbeitsschutz Office Professional 30 Minuten lang und lesen Sie den gesamten Inhalt.


Meistgelesene beiträge