22.02.2012
Investoren

Baubranche schließt 2011 mit kräftigem Plus ab

Die deutsche Baubranche hat das vergangene Jahr mit einem kräftigen Plus abgeschlossen: Der Umsatz stieg um 12,5 Prozent auf rund 93,4 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilt.

Der Auftragseingang legte um 4,4 Prozent zu. Das Orderplus ist allerdings nur auf Zuwächse im Hochbau (plus 9,3 Prozent) zurückzuführen. Im Tiefbau nahm die Nachfrage hingegen um 0,6 Prozent ab. Erfasst wurden Betriebe des Bauhauptgewerbes mit 20 und mehr Beschäftigten. Die Zahl der Mitarbeiter stieg im Jahresschnitt um 2,6 Prozent auf 734.000 Personen.

Haufe Online Redaktion